Newsletter

 
Subskrybuj Wypisz


 
Wir laden Sie zum Europäischen Kongress der Agrarmanager
 
Verband der Arbeitgeber-Pächter und landwirtschaftlicher Eigentümer sowie European Landowners’ Organization haben das Vergnügen, Sie über den Europäischen Kongress der Agrarmanager zu informieren. Diese Veranstaltung findet zum ersten Mal in Polen statt. Ihr Leitmotiv lautet 3 I – sie stehen für Innovation, intelligente Entwicklung und Integration.

Agenda

 
Das Treffen der Föderation der Verbände in Warschau:
 

Wir möchten Ihnen mitteilen, dass am 21. September lfd. Jahres in Warschau die Sitzung des Rates von der Föderation der Verbände von Arbeitgebern-Pächtern und landwirtschaftlichen Eigentümern mit Teilnahme von Herrn Wojciech Mojzesowicz - dem Minister für Landwirtschaft und Landentwicklung stattfinden wird.

 
• 06.09.2007 Informatikschulung an der Universität für Technologie und Naturwissenschaften in
 

Wir setzen Sie in Kenntnis, dass die Informatikschulung: „Entwicklung von Agrarunternehmen und landwirtschaftlichen Betrieben durch die Anwendung von Informatiktechnologien“ am 25. September 2007 in Bydgoszcz im Sitz des Lehrstuhls für Informatik in der Verwaltung bei der Fakultät für Verwaltung der Universität für Technologie und Naturwissenschaften veranstaltet wird.

Die Schulung ist unentgeltlich und an Verwaltungskader und Arbeitnehmer in Ihrem Unternehmen gerichtet. Wir verfügen über 12 Plätze für unsere Mitglieder.

Interessierte bitten wir, Anmeldungen per Telefon bzw. E-Mail an das Verbandsbüro zu senden.

 
• 17.08.2007 Untersuchung von den Bedingungen der Geschäftstätigkeitsführung
 

Auf Einladung der Landeswirtschaftskammer schloss sich der Verband der Durchführung von den Untersuchungen innerhalb der Unternehmer in Bezug auf ihre Beurteilung von den Bedingungen der Geschäftstätigkeitsführung, d. h. sog. European Economic Survey an. Diese Untersuchung wird derzeitig in allen EU-Ländern durchgeführt.

 
Konferenz zum Thema
 

·         Am 28. September lfd. Jahres um 11.00 Uhr wird im Schloss in Lubostroñ eine, von unserem Verband veranstaltete Konferenz zum Thema: „Transfer vom Wissen und neuen Dienstleistungen in Agrarunternehmen - Realisierung des Projekts KIGNET“ abgehalten.

 
KONFERENZPROGRAMM
 

  Hauptthema der Konferenz wird Besprechung von der Möglichkeiten bilden, die Entwicklung von den Unternehmen des landwirtschaftlichen Sektors bei Anwendung von neuen Techniken der Informationsübertragung zu erzielen als auch neue Dienstleistungen, die die Erhöhung von dem Niveau der Wettbewerbsfähigkeit beeinflussen, einzuleiten. Ein bedeutendes Thema werden auch Möglichkeiten der Investitionsfinanzierung in den Jahren 2007-2013 auf den Landgebieten bilden.

KONFERENZPROGRAMM

„Transfer vom Wissen und neuen Dienstleistungen in Agrarunternehmen - Realisierung des Projekts KIGNET“

TAGUNG I

11.00-11.15 Konferenzeröffnung

Vorstandsvorsitzender Roman Wiatrowski

11.15-11.30 “Dienstleistungen für Unternehmer innerhalb des Kammernetzes KIGNET in Polen”

Barbara Kosicka - KIGNET-Büroleiterin, Landeswirtschaftskammer

11.30-11.45 “Transfer vom Wissen und neuen Dienstleistungen in Agrarunternehmen - Realisierung des Projekts KIGNET”

Hanna £owicka – Koordinatorin des Projekts KIGNET

11.45-12.00 “Gesetzgebende Lösungen unter dem Gesichtspunkt der Entwicklung von den Agrarunternehmen und Landgebieten”

Senator Józef £yczak

12.00-12.20 “Unterstützung der Entwicklung von den Agrarunternehmen aus Strukturfonds für Jahre 2007-20013”

Beata Nawrocka – Präsidentin der Regionalniederlassung der Agentur für Restrukturierung und Modernisierung der Landwirtschaft

12.20-12.40 “Tätigkeiten realisiert durch die Föderation der Verbände für die Unterstützung der Entwicklung von Agrarunternehmen”

Leszek Dereziñski – Präsident der Föderation der Verbände von Arbeitgebern-Pächtern und landwirtschaftlichen Eigentümern in Warschau

12.40-13.00 Kaffeepause

TAGUNG II

13.00-13.15 “Anwendung von Computertechniken in Unternehmen des Agrarsektors”

Dr. Ing. M. Zajdel – Fakultät für Verwaltung der Universität für Technologie und Naturwissenschaften in Bydgoszcz

13.15-13.40 “Verwaltungsunterstützung bei der Tierzucht”

Krzysztof ¦wi±tczak – Präsident von KST KONSULTING Posen

13.40-14.00 “Differenzierung der Agrartätigkeit durch Entwicklung langjähriger Anpflanzungen von Energiepflanzen”

Krzysztof Szyc – Direktor der Abteilung für Entwicklung CERGIA S.A.

14.00-14.20 „Neue Möglichkeiten der Handelsgeschäfte - Warschauer Warenbörse”

Prof. Micha³ Jerzak – Präsident der Warschauer Warenbörse

14.20-14.40 „Finanzierung der Entwicklung von landwirtschaftlichen Betrieben und Agrarunternehmen”

Stanis³aw Krukar – Direktor der Regionalabteilung von BG¯

14.40-15.00 Konferenzzusammenfassung

Vorstandsvorsitzender Roman Wiatrowski

15.00 Mittagsessen

 
 
cofnij


Ostatnia aktualizacja: 2018-07-10
Copyright © Zwi±zek Pracodawców i W³a¶cicieli Rolnych 2007
KIGNET - Izbowy system wsparcia konkurencyjno¶ci polskich przedsiêbiorstw
PROJEKT WSPÓ£FINANSOWANY ZE ¦RODKÓW UNII EUROPEJSKIEJ

projekt i wykonanie: VST Agencja Reklamowa Bydgoszcz pozycjonowanie bydgoszcz